Ode an die Smiths – Part 7

Es kommt ja vor, dass Lieder fest mit bestimmten Erinnerungen und Bildern verbunden sind.

Beim Hören von These Things Take Time sehe ich immer Backsteingotik in Mecklenburg-Vorpommern vor meinem inneren Auge, draußen ist es sommerlich warm und nach Stunden in angenehm kühlen Kirchenschiffen hüpfe ich dann auch mal in die Ostsee. Das ist wahrhaftig nicht das Schlechteste Erinnerungsbild.

Darüber hinaus liebe ich es, wie Morrissey die Liedzeilen

Oh, the alcoholic afternoons
When we sat in your rooms
They meant more to me
Than any, than any living thing on earth
They had more worth
Than any living thing on earth
On earth, on earth, oh …

singt.

Don’t know why, really.

By the way: Ist Euch schon mal aufgefallen, dass durch einen einfachen Dreher aus der Liedzeile eine viel sagende Leidzeile wird?

Advertisements

Eine Antwort to “Ode an die Smiths – Part 7”

  1. dir auch ein gutes neues! und an dieser stelle danke für die großartige musiksammlung – wenn man noch keinen musikgeschmack hatte, nach lesen des fol spätestens kann dieses manko als behoben gelten! bis heute abend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: