Die Grausamkeit römischer Feldherrn

am 04. März auch live in Berlin im Bang Bang Cub: Titus Andronicus mit dem Album The Airing of Grievances im Gepäck. Sounds like lot of Schweiß und Bier.

Es mischt sich das eine oder andere ganz lustig, ein wenig trunken-rumpelig wie Shane es immer war. Aber der Gitarrenteppich ist doch etwas komplexer angelegt als jemals bei den Pogues und erinnert mich an etwas, ich komme nur nicht drauf, an was oder wen.  Hört doch mal in Landscape with Icarus rein und helft mir weiter…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: