My Dad’s Best Mate: G.F. Händel

Der Messias ist back, zumindest in musikalischer Form: Bei mir „händelt“ es nach Jahren der Pause  in der vorösterlichen Zeit plötzlich wieder. Strange things occur.

Strange things occur: Frühling im Tiergarten

Strange things occur II: Frühling im Tiergarten

Als Kind habe ich jeden Sonntag am Frühstückstisch gerne Händel gehört, ab und an Mozart oder Vivaldi. Meist servierte mein Vater als DJ Konzertantes, aus gegebenem Anlass mal ein Oratorium, fast nie Opern. Ich habe diese Art der klassischen Beschallung damals durchaus geliebt. Händel war ok. Mit der Zeit ging er mir aber ein bisserl auf den Keks. Alles bei Händel war, in meiner kindlichen Wahrnehmung, immer so leicht, so tuffig und vor allem so ordentlich aufgebaut, Gott, das nervte irgendwann. Hallo Chaos? Hallo Ärger? Bonjour Tristesse? Vielleicht war es auch dem grundsätzlichen Widerstand gegen alles geschuldet, was da von den Erziehungsberechtigten kam: Ich hielt dem Barock später als Teenager wacker Mahler, Bruckner, Beethoven und Brahms entgegen und meinem Vater musikalische Oberflächlichkeit vor. Die konnten mich mal mit ihrer ordentlichen Heiterkeit. Und überhaupt: War Händel nicht einfach ein Massenkomponist, der für Kohle ein Ding nach dem anderen rausgeknallt hatte? Pff. No more Feuerwerksmusik!!! Sollten den doch die Engländer abfeiern. Rondo sucks!!

Schöne Dinge II: Nach ihrer eigenen Ordnung

Schöne Dinge II: Nach ihrer eigenen Ordnung

Jetzt habe ich die letzten Tage Händels Messias wiederentdeckt. Wohlgeordnet durchaus. Aber bei aller Leichtigkeit eben doch nicht oberflächlich. Vielleicht habe ich derzeit schlicht einen besonders ausgeprägten Sinn nach Ordnung gebenden, ausbalancierten, schönen, rundum gelungenen Dingen. Sei es wie es sei: Bis Ostern darf Händel bleiben. Danke, Paps!! Besser, der Händel ist hängen geblieben als Nana Mouskouri… .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: