Archiv für Oktober, 2009

18 Tage nach dem Desaster…

Posted in Off Record on Oktober 15, 2009 by moz

So, es hat etwas gedauert, bis ich aus der Post-Bundestagswahl-Schockstarre wieder erwacht bin. Das ist schon seltsam: Da steht ein erwiesenermaßen durchgeknallter Fleischergeselle mit dem Hackebeil vor Dir und sagt „Also, bereite Dich mal seelisch drauf vor, gleich ist Deine Hand ab, hehe.“ Du kennst die Fakten und weißt 100%, dass es kein Entrinnen gibt. Aber Du denkst  „Ja ok, das wird so kommen. Aber vielleicht haben höhere Mächte ja doch ein Einsehen und stoppen diesen durchgeknallten Fleischergesellen mit seinem Hackebeil?“ Nö, tun sie nicht. Und ganz erstaunt schaust Du auf die Stelle, wo eben noch Deine Hand war. Fragt mal SPDler nach ihren Gefühlen am Wahlabend: Ungefähr so? Naja, ok, Ihr hattet das Beil in der Rechten und habt die Linke selber abgehackt, oder so?

Egal, ich bin noch nicht ausgewandert, wie nach am Freitag vor der Wahl vollmundig angekündigt. Geht ja auch nicht soo schnell. Und wohin auch nochmal?

Es gibt tausend Wege des Widerstands gegen das, was da auf etlichen Feldern auf uns zukommen wird. So wie diese Plakat in bester John-Heartfield-Manier:

Wir wählen die "Unter-den-Teppich-Kehrerin", verfremdete ein unbekannter Plakatkünstler das Wahlplakat der neuen und alten Mutter der Nation.

Wir wählen die "Unter-den-Teppich-Kehrerin", verfremdete ein unbekannter Plakatkünstler das Wahlplakat der neuen und alten Mutter der Nation.

Choose your topic, choose your way to oppose, but choose anyway.

Advertisements

Behaltet den Sommer im Herzen: The Drums hilft Euch dabei!

Posted in High Rotation with tags , , on Oktober 15, 2009 by moz

Ever felt, wie der kalte Herbst Euch in die Glieder fährt und Ihr Euch kaum noch erinnern könnt an laue Sommerabende?

Meine Empfehlung für den ersten Herbstschock: The Drums. Ich traue ja sonst NME-Rezensionen nicht unbedingt über den Weg. Aber in diesem Fall haben mich die ersten Höreindrücke angenehm überrascht und wohlig fröhlich (mit einem kleinen melancholischen Twist) gestimmt. Das Album zur Band heißt passenderweise Summertime und beinhaltet mit Let’s  go surfing schon mal mindestens einen feinen, gemeinen, kleinen Ohrwurm. rcrd lbl bietet Euch den Song als Free Download. Ebenso das sehr schöne I felt stupid und anderen Kram.

Auch mal reinhören:  Me and the Moon!

Vampire Weekend und die Marketingmaschinerie

Posted in Backstage with tags , , on Oktober 6, 2009 by moz

Es war ja schwer, gestern der Meldung zu entgehen, dass „Etwas“ auf der HP von Vampire Weekend passieren sollte. Big News: Neues Album Anfang 2010 (11. Januar 2010) und ein neuer Track zum Free Download hier.

Oder habe ich die eigentliche Neuigkeit verpasst?

Titel: Horchata. Wiki hilft Euch gerne bei der Interpretation des Titels weiter.

Remember Hefner? Remember Darren Hayman?

Posted in Backlist, Cover me, Soundtrack of my life with tags , , , , on Oktober 2, 2009 by moz

Für alle werten Leserinnen und Leser, die sich auch noch gerne an insbesondere die ersten beiden Alben von Hefner erinnern: Darren Hayman, Stimme und irgendwie auch Herz der Band, die immer kurz davor war, „es zu machen“, ist immer noch im Ring. Ob Euch seine Coverversion von Thompson Twins Wish You were Here gefällt?

Well, von mir stattdessen noch einmal zwei meiner liebsten Hefner-Songs: The Hymn For Cigarettes und The Greedy Ugly People (She had a conscience that surely did need pricking, I was there for the picking as she would soon find out).

Mercer trifft auf Mouse

Posted in Backstage with tags , , , , on Oktober 1, 2009 by moz

Das klingt nach einer interessanten Mixtur:  James Mercer von den Shins kollaboriert mit Danger Mouse, berichtet unter anderem der Guardian.  Das gemeinsame Projekt firmiert derzeit unter Broken Bells.

%d Bloggern gefällt das: