Archiv für Dezember, 2009

Best of 2009, immer noch anders

Posted in High Rotation, Soundtrack of my life with tags on Dezember 30, 2009 by moz

Wie schon 2008 auch heuer (tolles Wort!) meine liebsten Liedzeilen – in 2009 veröffentlicht oder wiederentdeckt:

The Who, I’m One

I got a Gibson without a case
But I can’t get that even tanned look on my face
Ill fitting clothes, I blend in the crowd,
Fingers so clumsy, voice too loud

But I’m One

The XX, Crystalised

Things have gotten closer to the sun, and I’ve done things in small doses
So don’t think that I’m pushing you away, when you’re the one that I’ve kept closest

Prefab Sprout, Music Is A Princess

Music is a princess, I’m just a boy in rags
I would gladly spend my life carrying her flags

The Streets, Fit, But You Know It

But there’s just one little thing that’s really really,
Really really annoying me about you you see,
Yeah yeah like I said you are really fit
But my gosh don’t you just know it

Phoenix, Rome

I stand outside under broken leaves
I know I can’t do without
The future’s trying to wait

Lloyd Cole, Are You Ready To Be Heartbroken?

You say you’re so happy now, you can hardly stand
Lean over on the bookcase if you really want to get straight
Read Norman Mailer or get a new tailor

Are you ready to be heartbroken?
Are you ready to bleed?

God Help The Girl, I Just Want Your Jeans

My room faces north, but the sun’s in the south
You are far out of reach, perfect hand, perfect mouth
The boredom, the freedom, the train on the meadow
Please keep me in dreams

I don’t want commitment, I don’t want the drama
I just want your jeans, I just want your jeans

Vic Chesnutt, Panic Pure

At times I might be accused of being painfully nostalgic
but as of late I’m looking forward to the future
thought I’ve never been much of a planner
throwing caution into the fan, catch as catch as catchers can

The Yeah Yeah Yeahs, Heads Will Roll

Off off off with your head, dance dance dance, till you’re dead

In diesem Sinne: Kommt gut ins nächste Jahrzehnt!

Hoffentlich kein Ausblick in den Januar 2010...

Hoffentlich kein Ausblick in den Januar 2010...

Advertisements

Your Shoes And Your Shirts Are Just Right

Posted in Backstage with tags , , , , on Dezember 17, 2009 by moz

Die Top Old Boys von Superpunk haben haben sie jüngst treffend besungen, der Fotograf Horst Friedrichs porträtiert sie in seinem Fotobildband I’m One – 21st Century Mods so stilsicher, wie es sich eben für Mods gehört.

Des Mods liebstes Fortbewegungsmittel samt fundamentaler Erkenntnis

Des Mods liebstes Fortbewegungsmittel samt fundamentaler Erkenntnis

Im Zeit-Fotoblog spricht Horst Friedrichs (untermalt von Bildern aus seinem Fotoband) über seine Arbeit am Bildband,  Mode und Stil in Großbritannien, alte und junge Mods und ihre großen und kleinen Selbstinszenierungen.

Last but not least: I’m One von The Who – „Your Shoes and your shirts are just right“.

True Knowledge And Understanding Makes For A Happy Home

Posted in Off Record with tags , , , on Dezember 13, 2009 by moz

Freunde, Weihnachten steht noch vor der Tür, aber ich habe schon das Geschenk des Jahres abgeräumt:  Mein ol‘ Florentine Flattie J. beglückte mich sehr nachträglich zu meinem Geburtstag mit der DVD The Joy Of Sex Education. Unter diesem Titel hat das British Film Institute (BFI) Aufklärungsfilme aus den Jahren 1917 bis 1973 zusammengestellt. Ich bin jetzt im Bilde.

Die Compilation startet mit den Sorgen und Nöten kanadischer Soldaten im 1. Weltkrieg (Whatsoever a Man Soweth, 1917) und ihrem eigentlichen Haupttkampf gegen leichte Mädchen und deren evil Veneral Diseases wie Gonorrhoea und Syphillis. Ich bin beim Schauen bisher bis ins Jahr 1937 vorgedrungen und angenehm überrascht von der Vielfalt der Filme. Es werden ganze shakespearsche Dramen entwickelt (A Test for Love, 1937) oder filmisch äußerst anspruchsvolle Naturaufnahmen humorvoll zur Erläuterung der Materie herangezogen, ohne auch nur irgendwas zu erläutern (The Mystery of Marriage, 1932). Die Sammlung ist ganz  sicher ein riesiger Spaß – nicht nur für Anglophile, Filmfreaks und Kulturgeschichtler mit einem Sinn fürs abseitige Detail. Ganz nebenbei lernt man so manch lustiges Idiom – wie zum Beispiel „sowing one’s wild oats“. Sehr schön auch der Blick in Einrichtungsstile der 10er, 20er und 30er. Freue mich schon auf die kommenden Filme, dann insbesondere die 70er.

Abgerundet wird die liebevolle Zusammenstellung übrigens durch ein recht informatives Booklet mit zwei einführenden Essays und ergänzenden Hintergrundtexten zu jedem der Filme.

Beatles to Bowie. The 60s exposed

Posted in Backstage with tags , , on Dezember 10, 2009 by moz

Für die Glücklichen unter Euch, die in absehbarer Zeit mal wieder London unsicher machen:

Vielleicht lohnt sich ein Abstecher in die National Portrait Gallery. Die präsentiert noch bis zum 24. Januar 2010 die Ausstellung Beatles to Bowie. The 60s exposed. Der Guardian kritisiert die sehr oberflächliche Sicht der Ausstellung auf die Dekade:

By offering every year of the 60s through the photographs of the chart toppers and the fan mags of the time, this exhibition limits itself to style. If that’s all the National Portrait Gallery requires, it will satisfy the nostalgia seekers and those who believe that, to its detriment, style was all there was to the period.

Gut möglich. Auch gut möglich, dass es schon Spaß genug ist, sich am Stil der 60s zu ergötzen.

%d Bloggern gefällt das: