Erwachsen werden mit Tracey Thorn …

Stern meiner späten Teens und frühen Twens: EBTG mit Tracey Thorn am Mic. Very British im Gesamtkonzept, also genau das Richtige für mich.

Tracey Thorn hat in den letzten Jahren ihren musikalischen Partner Partner Ben Watt geehelicht (wenn man das Wort geschrieben sieht, ist auch wieder klar, warum lieber ‚geheiratet‘ genutzt wird), Kids gekriegt und ganz offensichtlich ihre unvergleichliche Stimme in Form gehalten.

Samt dieser Stimme beschert sie mir mit Why does the wind einen meiner liebsten Popsongs des Sommers (Kopf an Kopf mit zwei Krachern von Robyn).

Das weitaus ruhigere Oh, the divorces widmet sich einer Thematik, die in meinen Alterssegmenten die Ersten bereits bitter beschäftigt.  Hier als Free Downbload, für alle, die gerne ihre E-Mail dafür preisgeben.

Beide Songs übrigens vom aktuellen Album mit dem bezeichnenden Titel Love And Its Opposite. Thorn selbst sagt zum Album:

When I was young, I imagined middle age to be a kind of comfort zone, but in fact, having got here, I now feel it’s more of a war zone. The songs are where I dump all that s*** so that I can get on with my life without jumping off a bridge.

Gute Idee!

Ach ja, mehr von Tracey Thorn über Tracey Thorn im Frage-und-Antwort-Spiel der Spex.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: