Ich kann nicht nein sagen, sag bitte bitte ja …

Stimmt: Ich schreibe vergleichsweise wenig über deutschsprachige Musike für einen Menschen, der mitunter in Sternezitaten spricht und Onkel Jochens Texte der ersten beiden Alben noch im Schlaf aufsagen kann.  Für die großflächige Abwesenheit deutschsprachiger Musik auf FoL gibt es mehr als einen guten Grund, zuvorderst geschmäcklerische.

Hiermit nie zu früh und immer wieder aus aktuellem Anlass (neues Album namens „Abändern“ kommt raus) meine Ode an Jens Friebe. Warum? Weil er immer wieder Lieder schreibt wie Sag Ja.

Und ich kann mich nicht richtig entscheiden gegen die Nacht.  Aber solange Du sagst, Du kannst mich leiden, denk ich drüber nach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: