Meaty Christmas!

Eigentlich sollte es keinen „Merry Christmas“ oder so Post geben. Eigentlich.

Aber dann erreichte mich soeben von the best flatmate ever folgende Weihnachtspostkarte:

Ob the real MOZ diese Karte auch verschickt? Zum Beispiel an Mr. Marr? Oder den Prime Minister?

Ich bin mir nicht sicher, ob er sie nicht auch ein wenig mit für mein alter ego/Pseudonym moz ausgesucht hat – das ist zumindest der Vegetarier unter meinen Egos. Der Rest meiner Ichs kann mit dem Satz Meat Is Murder bekanntlich einfach nicht ganz warm werden – entgegen jeder ethischen, ökologischen und ökonomischen Logik dieser Erde. Ja, meat is murder. Aber es schmeckt einfach so verdammt gut – mitunter.

In diesem Sinne: Denkt an moi moz, wenn Ihr Euch die Gänse, Enten, Hasen in jedweder Form zu Gemüte führt. Ich toaste von der Gans zurück.

Und ich gebe zu, best flatmate ever: Im Prinz Myshkin war es fleischlos sehr lecker, wird wiederholt.

Werbeanzeigen

4 Antworten to “Meaty Christmas!”

  1. Listen to this:-)

  2. böse, Änki, böse 😉

  3. Wish I could write like that:-)

  4. Die Berlinerin Says:

    In diesem Sinne: Frohe Weihnachten auch an alle Gänse, Häschen und Puten 🙂 Und für Dich eine schöne Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: