Friendly Fires Beschwören The Rush, The Lights Of Better Days

Wir erinnern: Friendly Fires haben uns vor einiger Zeit mit Jump In The Pool einen veritablen Ohrwurm beschert. Dieser Tage erscheint mit Pala das zweite Album des Trios. Das Reinschnuppern über den Stream vermittelte mir den Eindruck, dass sich am musikalischen Konzept von Friendly Fires wenig verändert hat. Was weiterhin dazu führt, dass sich nach ein paar Songs am Stück ein leichtes Gefühl der Soundübersättigung einstellt. Einzeln und in niedrigeren Dosen genossen, machen Dinger wie Hurting oder Live This Days Tonight  aber durchaus Spaß. Insgesamt liegt bei mir AnR mit ihrem Album Stay Kids in dieser Sparte aber vorne.

Apropos: Das herrliche  Ravefootage aus dem Video zu Live This Days Tonight könntet Ihr hier sehen, so gewusst wie. Ansonsten bleibt der Song aber auch ohne die lustigen Dokumente der Musikgeschichte recht anhörbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: