Whenever I’m Alone With You

Immer noch Gutti-inspirierte Woche der Cover: Adeles Neuinterpretation des Klassikers Lovesong (The Cure) ist ja weidlich bekannt in der Albumfassung. Aber live gewinnt ihre Verbeugung vor den Helden ihrer Mutter noch mal, wie ich finde. Und sie macht mir das ohnehin heiß geliebte Original zum x-ten mal zur Herzensangelegenheit.

Es scheint im übrigen ein beliebtes Stilmittel der Aneignung, das Tempo im Vergleich zum Original etwas zu variieren, siehe mein Post zu Islands In The Stream weiter unten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: