Guilty Pleasures: „I Won’t Cry, I Won’t Be Sorry No More“

Wir mal wieder Zeit für einen selbtsentblößenden Post in der Rubrik „Guilty Pleasures“, wa? Zu verdanken ist dieser Umstand einer wahrhaft herzzereißenden Geschichte, die mir gestern zugetragen wurde und welche mich auf eine Zeitreise schickte, wie sie gleichsam jede Leserin und jeder Leser mitmachen kann, so er nicht komplett aus Stein ist:

Eine Freundin erzählte mir von ihrer Begegnung mit einer Schulklasse in der M200. In der Gruppe der Teens so um die 15 bis 16 befand sich ein am Boden zerstörtes Mädel, das ungehemmt heulte. Ihre Freundinnen trösteten sie, die Jungs von der Hinterbank schickten immer mal Postillons durch den Bus, um zu schauen, ob sie noch atmete. Was war geschehen? Nun, offensichtlich hatte es der personifizierte Traum ihrer schlaflosen Nächte vorgezogen, alleine mit einer Mitschülerin im Hostel zu bleiben. Nun wurde wild diskutiert, „ob sie es wohl machten“. Ob oder nicht, wahrscheinlich total schnuppe. ER war mit IHR im Hostel geblieben. Weltuntergang.

Da ist er also, der Moment, an dem man schmerzhaft  lernt: Ist nicht immer A verliebt sich in B und B in A und happy ever after. Den wird das Mädel aus dem Bus wie so viele Menschen vor und nach ihr nicht vergessen. Precious moment, wenn auch scheiße, das.

Als ich 15 oder 16 war und Bekanntschaft mit diesem unschönen Phänomen der ungleich verteilten Zuneigung machen durfte, war eine meiner 25 plus x Schmerzenshymnen Spiralling von Erasure. Wenn Leiden, dann schon richtig und mit Schmackes.

Halte durch, Mädel aus dem Bus 😉 Denn wie singen es die Pet Shop Boys so schön (nein, das ist nicht mehr guilty, sondern nur noch pleasure): It’s Just A Boy Or A Girl It’s Not The End Of The World.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: