Archiv für April, 2012

Richard Hawley: Standing At The Sky’s Edge

Posted in High Rotation on April 29, 2012 by moz

The crooner takes off his gloves, wie er selbts sagt, weil es ihn ankotzt, was er in Great Britain dieser Zeit so sehen und erleben muss. Vielleicht wurde ihm auch nur ein wenig langweilig dabei, traurige Liebeslieder zu singen, bei denen alles sagen „Ach Mensch, ja, so klingt er, der Richard“. Wie die neue Richtung auf Standing at The Sky’s Edge klingt, kann man im Vorabstream des Guardian erleben. Album dann am 7. Mai draußen. Ich maße mir noch kein Urteil an, bin erst einmal durch und das reicht in der Regel und erst Recht beim Crooner nicht, um Daumen hoch oder runter zu geben.

So oder so: Wer die Chance hat, Richard Hawley live zu erleben, sollte nicht zögern. Ein wunderbares Konzerterlebnis, das ich nicht missen möchte.

Advertisements

Sarah Jaffe: The Body Wins Im Stream

Posted in High Rotation with tags on April 26, 2012 by moz

Derzeit bei NPR komplett zu hören ist Sarah Jaffes neues Album namens The Body Wins. Deutlich produzierter, verspielter als der reduzierte Vorgänger und ich musste mich an die Opulenz und das Experiementieren von Song zu Song erst mal gewöhnen. Aber nach dem mehrmaligen Hören wachsen die einzelnen Stücke ungemein.

Glee Vergreift Sich An Somebody I Used To Know

Posted in Cover me with tags on April 23, 2012 by moz

Meine ohnehin erkaltete temporäre Zuneigung zu Glee (die zweite Staffel ist unbeschreiblich schlecht) ist endgültig in pure Abneigung umgeschlagen. Die meiste Zeit wird ja ohnehin mediokre Musikware aus dem Radio noch ein wenig mehr geglättet, stromlinienförmig und massentaugluch gemacht als ohnehin schon. Sollen sie doch. Ab und an vergreift man sich aber an kleinen, abseitigen Juwelen. Wie jüngst mit Gotyes Somebody I Used To Know geschehen. In einer der letzten Episoden ebenso bitter verunstaltet wie einige der größten Nummern von Duran Duran. Disgusting. Schlimmste Humabdisco. Kann man nur hoffen, dass die Kids In America sich wenigstens auch der Originale annehmen, nachdem sie diese miesen Fälschungen im Ohr haben.

Charli XCX: You’re The One (live)

Posted in High Rotation with tags on April 18, 2012 by moz

Meine Fresse, noch keine 20, aber schon verdammt dicht am perfekten Popsong:

Charli XCX: You’re The One (Live) via PMA.

Gemma Ray: Rescue Me

Posted in High Rotation with tags , on April 13, 2012 by moz

Mit Überseelob vom SXSW-Festival im Gepäck bringt Gemma Ray ihren Nachfolger zu Lights Out Zoltar! (2009) am 16. April  an den Start. Die Vorabsingle Rescue Me badet in den 60igern, das Video setzt dem Ganzen ein buntes Krönchen auf . Insgesamt ein nettes kleines Appetithäppchen fürs dritte Album Island Fire.

Und wer jetzt denkt: „Gemma Ray? Hä?“ probiere es mal mit 100 MPH (2 Gear). Das kennt man.

P.S.: Das Video ist irgendwie ein visueller Pedant zu Mother’s Little Helper, isn’t it?

You Pay My Rent … Field Music Covern PSB

Posted in Cover me, Soundtrack of my life with tags on April 12, 2012 by moz

Gleich zwei Songs von den Pet Shop Boys haben sich die Brüder Brewis für den Record Store Day am 21. April vorgenommen. Beide Aneignungen machen mir als Freund von Field Music wie Fan der frühen und mitttleren Pet Shop Boys sehr viel Spaß.

Rent

Heart

Und außerdem: Support your local record store!

Florence & The Machine Unplugged

Posted in On Stage with tags on April 11, 2012 by moz

Die Dame, welche so aussieht, als sei sie gerade einem Rosetti entstiegen, hat sich bei MTV Unplugged die Ehre gegeben. Louder than Sirens …

%d Bloggern gefällt das: