Archiv für Mai, 2012

Best Coast: The Only Place im Stream …

Posted in High Rotation with tags on Mai 9, 2012 by moz

und zwar derzeit bei NPR in seiner vollen Gänze. Ab dem 15. Mai dann auch offiziell auf dem Markt.

Werbeanzeigen

Words And Music By Saint Etienne

Posted in Soundtrack of my life with tags , , on Mai 6, 2012 by moz

Saint Etienne gehören zum Soundtrack meiner mittleren neunziger Jahre wie Chianti zur Toskana. Eine musikverrückte Schweizerin drückte mir in meiner Florenzzeit Tiger Bay in die Hand. Ich fand es pittoresk, dass eine Band aus London sich nach einem französischen Fußballclub benannte und hörte kurzerhand mal rein. Irgendwie blieb ich auf dem geschmeidigen Ohrwurmpop Marke Like A Motorway jedoch nicht so recht hängen. Ich war gerade auf dem PJ Harvey, dem Radiohead, dem Tricky-Trip. Saint Etienne war zumindest musikalisch zu fluffig. Die CD wanderte mit Dank zurück.

Mein Saint Etienne-Erlebnis kam dann mit der Veröffentlichung von Good Humor. Die Smasher Sylvie und natürlich Lose That Girl durften seinerzeit auf keiner Party fehlen, Sarah Cracknell war ungefähr so präsent in meinem Ohr wie Stuart Murdoch.

Vorhin bin ich auf der Bandseite von Saint Etienne über deren Ankündigung des siebten Studioalbums gestolpert, darin heißt es:

Do you remember that special alchemy that transforms even the most mundane of experiences – walking home with the headphones on at night, sitting in a bedroom with your friends in the day, getting ready to go out on the weekend – into a lingering moment of seamless enchantment, one that resonates for the rest of your life?

Our new album, Words and Music by Saint Etienne, is about that.
About how music affects your life.
How it defines the way you see the world as a child.
How it can get you through bad times in unexpected ways.
How songs you’ve known all your life can suddenly develop a new attachment and hurt every time you hear them.

More than how it affects and reflects your life though, the album is about believing in music, living your life by its rules.

Allein schon für diese Ankündigung werde ich sicher mal in Words And Music By Saint Etienne reinhören, auch wenn mir die Vorabsingles Tonight und I’ve Got Your Music zeigen, dass mich der typische Saint Etienne-Touch nicht mehr recht kriegt.

 

Field Mice: Willow

Posted in Soundtrack of my life with tags on Mai 4, 2012 by moz

Für die etwas gesetzteren Nasen unter uns eine kleine Zeitreise zum Start ins Wochenende mit Willow von Field Mice. Immer noch so gut wie beim ersten Mal – wenn nicht besser. Hail to Sara Records.

Alpines: Something In The Way

Posted in Cover me, High Rotation with tags , , on Mai 3, 2012 by moz

Alpines sind noch mit dem Feinschliff an ihrem Album beschäftigt, Vorboten wie Empire machen derzeit munter die Runde in der interessierten Blogsophere. Ich bin aber gerade noch mal über ihre Coverversion von Nirvanas Something In The Way gestolpert. Sehr eigen, eigenständig und durchaus gut.

Oh God It’s Raining But I Am Not Complaining

Posted in Soundtrack of my life with tags on Mai 1, 2012 by moz

Es gibt Regen. Und es gibt Regen. Nichts ist beeindruckender als ein Sommergewitter, das in Minutenschnelle aufzieht und plötzlich die Welt untergehen lässt. Wer das mal in den Alpen erleben musste, weiß, wovon die Rede ist. In einer Großstadt wie Berlin, in  der die einzige Frage ist, wie nass man bei der ganzen Angelegenheit wird und ob m an es noch bis zum nächsten Hauseingang schafft, sind Sommergewitter nach einem wunderbaren Sommertag eine feine Sache. Auch das irgendwie nicht mehr rechtzeitig bis zum nächsten Hauseingang kommen macht dann riesig Spaß.

Als ich vorhin nass aber glücklich unter der Pergola einer Kneipe anlandete und mit anderen nassen aber glücklichen Menschen über den Hagel vor unseren Auge lachte, kam mir unweigerlich mein „Regen kann so glücklich machen“-Lied Nummer 1 in den Sinn: Depeche Modes But Not Tonight.

Oh God, it’s raining
But I’m not complaining
It’s filling me up
With new life

Dem kann ich nichts hinzufügen außer: Das Leben  ist so schön – wenn man nicht gerade ein Mega Sommergewitter in den Alpen überstehen muss.

P.S.: Als ich das Video raussuchte, habe ich festgestellt, dass ich But Not Tonight schon mal hier im Blog an Bord hatte – vor etwas über einem Jahr. Warum und wie, hatte ich schon wieder vergessen. Was nur zeigt, wie schnell wir manchmal gute Erlebnisse vergessen, von denen wir denken, dass sie uns länger begleiten …

%d Bloggern gefällt das: