Happy Birthday, Ziggy!

Auf den Tag genau heute vor 40 Jahren, am 6.Juli 1972, mischte Ziggy Stardust mit Starman die TV-Institution Top Of The Pops auf. Joe Moran fragt sich heute im Guardian, ob dieser Auftritt wirklich schon seinerzeit ein derartiger landmark-Moment war oder erst in der persönlichen wie kollektiven Erinnerung schnell mit folgenden Ziggy/Bowie-Szenen gemischt (zum Beispiel das Gitarrenfellatio mit Mick Ronson aus der Ziggytour selbst) zu jenem epischen Gedächtnisort wurde.

Moi moz kann zur Klärung dieser Frage nichts Sachdienliches beitragen, ich war noch im Endproduktionsstadium, ready to be delivered. Ganz sicher aber kann ich sagen, dass cute, cuter, the cutest David Bowie in seiner Erscheinungsform ’73-’78 eine große Faszination auf mich ausübte, als ich ihn entdeckte. Der Begriff androgyn erschloss sich mir dank Bowie ganz automatisch, ehe ich ihn überhaupt gehört hatte. Einfach schön. Ach ja, und diese Zähne … .

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: