Muse: Madness

Versuchen wir es einfach mal: Stellen wir uns vor, Muse hätte bisher noch keinen einzigen Titel veröffentlicht. Uns wären Uno, Uprising oder Supermassive Black Hole und natürlich Unintended bisher noch nie zu Gehör gekommen. Madness wäre der erste Song, den wir je von Muse gehört hätten.

Tja, fällt schwer, oder? I can’t get these memories out of my mind, guys … . Aber ich versuchs, ehrlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: