Archiv für Oktober, 2012

In These Little Moments Lay Your Cards Out Mit Polica

Posted in Soundtrack of my life with tags on Oktober 31, 2012 by moz

Mag ja Hipsterhype sein, erinnert mich aber an wärmere Sommertage, vorbei an den Ständen am Mauerparkflohmarkt, auf der Wiese am Weißensee oder mit dem Bankbier in der Hand am Helmi: Lay You Cards Out.

Klassische Wochen: Dalla Sua Pace

Posted in Backlist, Soundtrack of my life with tags , on Oktober 28, 2012 by moz

Klassische Wochen bei moi moz: Wer sich mal so richtig das Herz erwärmen möchte, dem sei Don Ottavios Dalla Sua Pace (KV540 a) aus Mozarts Don Giovanni anempfohlen. Die Arie ist in der ursprünglichen Prager Urfassung der Oper gar nicht enthalten, sondern wurde für die Präsentation in Wien nachkomponiert. Hier eine Aufnahme der Arie mit Leopold Simoneau, der man sehr schön Fritz Wunderlichs Version gegenüberstellen kann, der etwas mehr Wumms reinlegt, akzentuierter wirkt. Moi moz hat es sehr mit der Einspielung durch Francisco Araiza. Same same, but different.

Dalla sua pace la mia dipende
Quel che a lei piace vita mi rende
Quel che le incresce morte mi dà
S’ella sospira, sospiro anch’io
È mia quell’ira, quel pianto è mio
E non ho bene, s’ella non l’ha

Rotzig übersetzt könnte man sagen: „Gehts ihr gut, gehts mir gut“. Aber das greift natürlich ein wenig kurz. So oder so steht Don Ottavio mit diesem Selbsteingeständnis des Liebes- und Lebensbezugs auf seine Verlobte Donna Anna, die ihn gerade aufgefordert hat, Don Giovanni für die Tötung ihres Vaters und ihre angekratzte Ehre zu Rechenschaft zu ziehen, im absoluten Kontrast zum eben jenem Übermann Don Giovanni. Dem kommen derartige Sätze allenfalls als Mittel zum Zweck über die Lippen, wenn er versucht eine Frau (ohne Gewalt) ins Bett zu kriegen. Gegen die Kraft und Vitalität, die Don Giovanni im dominanten Bassbariton durch die ganze Oper zur Schau trägt, stinkt Don Ottavios tenoriger Edelmut aus Liebe ab. Er hat es nicht leicht als einziger Tenor umgeben von Bass und Bariton der anderen männlichen Rollen. Diese Stimmverteilung kommt sicher nicht von Ungefähr. Don Ottavio haftet ein wenig das Image des Weicheis an, nicht zuletzt auch deshalb, weil der getötete Komtur selbst erst aus den Tiefen der Todeswelt zurückkehren muss, um Don Giovannis ausschweifendem Treiben ein Ende zu setzen. Der Übervater muss es richten, nicht der zukünftige Mann. Da passt es ganz gut ins Bild, dass der Komtur im Anschluss an eine etwas unübersichtliche Situation umkam, in der ein maskierter Don Giovanni und Donna Anna in Etwas involviert waren, von dem (für die Zuschauer) nicht ganz klar ist, wie einvernehmlich es gewesen sein mag.

 

 

Beatles: Magical Mystery Tour And Beyond Auf ARTE

Posted in Backlist, Backstage, Soundtrack of my life with tags on Oktober 21, 2012 by moz

Achtung, werte Liebhaber des guten Popsongs: ARTES Thementag zu den Beatles krönt sich heute Abend (21:15) mit der Ausstrahlung von Magical Mystery Tour – dem Film zu meinem wohl liebsten, gleichnamigen Album der Fab undsoweiter. Vorab gibts mit einer Doku Einblicke in die Geschichte des Tourfilms der etwas anderen Art. Gonna be magic …. .

Icona Pop: What’s Good For You

Posted in High Rotation with tags on Oktober 15, 2012 by moz

Moi moz macht sich ehrlich: Manchmal ist simpler, aber gut gemachter Pop genau das Rechte. Icona Pops What’s Good For You ist ziemlich prädestiniert dafür, demnächst in der Zweitverwertung bei Glee aufzutauchen.

Bat For Lashes: All Your Gold

Posted in High Rotation with tags on Oktober 7, 2012 by moz

Am 12. Oktober kommt Natasha Khans The Haunted Man nun also endlich offiziell raus.  Die paar Tage bis dahin kann man ganz easy mit dem Video zu All You Gold überbrücken. Wie gesagt: Wenn sie jetzt nicht mit Laura, Marilyn und All Your Gold bereits die Burner veröffentlicht hat und der Rest total abkäst, kann das ein sehr solides bis sehr hörenswertes Album werden …

%d Bloggern gefällt das: