Archiv für Mai, 2013

Anna Ternheim, Get Well Soon Und Calexico: Waiting For The Miracle

Posted in Cover me with tags on Mai 9, 2013 by moz

Moi Moz tut heute mal wieder ein wenig für die Rubrik Cover Me in diesem Blog: Waiting For The Miracle macht in dieser Fassung Cohen und Robinson alle Ehre. Und ich bin rückwirkend sowas von neidisch auf jede Nase, pardon, jedes Ohr, das in Berlin den Abend genießen durfte mit Ternheim und Co.

Step Right Up, March, Push

Posted in Cover me, Soundtrack of my life with tags on Mai 9, 2013 by moz

Pretty, effing, amazing ist diese Interpretation von March Of The Pigs, welche die Superhumanoids da kredenzen.

Ernsthaft, niemals auf so schöne Art und Weise die Zeilen

Stains like blood on your teeth
Bite, chew, suck away the tender parts
I want to break it up, I want to smash it up I want to fuck it up

präsentiert bekommen, wie hier. Großes Tennis.

Little Dragon: Ritual Union

Posted in Soundtrack of my life with tags on Mai 8, 2013 by moz

Ritual Union, mein Rausschmeißer ins (hoffentlich) lange Himmelfahrtswochenende ist nicht mehr ganz frisch, aber dazu umso besser. Ein Slow Burner, wie ich finde …

 

And How Can You Live Like You’re Not Of This World …

Posted in High Rotation with tags on Mai 7, 2013 by moz

Huch, mir gefällt was, das aus Wien kommt: The Right Ones nämlich ist die Single der Wiener Band  Francis International Airport aus deren jüngst erschienenem Album Cache. Wer mehr wissen will trotz oder vielleicht auch gerade wegen Wien, der sollte sich auf der Bandseite umschauen.

MS MR: Secondhand Rapture

Posted in Soundtrack of my life with tags on Mai 6, 2013 by moz

Wer Austra, Zola Jesus und so fort derzeit durchaus goutiert, mag die poppig-eingängige Spielart, die das amerikanische Duo MS MR inklusive Anklängen von Florence so produziert, schon kennen und ganz ok finden. Für den Rest hiermit der Stream von Secondhand Rapture, wohl dieser Tage erscheinend. Es geht so dahin in seiner Nähe zu Bekanntem.

Ich, Alexander: S-Bahnfahren

Posted in High Rotation with tags on Mai 6, 2013 by moz

Ab und an hab ich Frank Spilker im Ohr. Aber das macht nichts. S-Bahnfahren Deluxe mit dem Ring um die Stadt, bis man die Augen wieder auf machen will.

Wobei: Mit der S 75 kommt man nicht um den Ring … .

Musikerpaartherapie: Civil Wars Wieder Etwas Friedlicher

Posted in High Rotation, Soundtrack of my life with tags on Mai 2, 2013 by moz

So gehts auch: Im November auf Tour das Handtuch schmeißen und sagen, dass man einfach nicht mehr miteinander kann („irreconcilable differences of ambition“, muss ich mir merken). Dann passiert erst mal nüschte und alle Welt denkt, dass es das dann wohl war mit dem vielversprechenden Projekt von Mr White und Mrs Williams. Und dann kündigt Civil Wars ein paar Monate später mal eben ein neues Album an.

Sie mit den Worten:

„Patience is a virtue. Yours has been appreciated. Here’s to the hope you consider it rewarded.“

Er a bit wordy:

„If you are reading this, I want to thank your for taking the time. I’m grateful for your patient support. I’m very glad to say that new music is coming and I am fiercly proud of this album. A lot of soul, sweat and tears went into its creation. I hope you feel the heart in each song, that it might connect with yours. We are, each one of us, all journeying, learning and growing along this ever-evolving path. Hope this note finds you well, wherever you are.“

Wie heißt es so schön im Duett Poison & Wine:

Er:

You only know what I want you to.

Sie:

I know everything you don’t want me to.

 

%d Bloggern gefällt das: