Archiv für August, 2013

Chilly Gonzales: Let’s Groove Again

Posted in Soundtrack of my life with tags on August 28, 2013 by moz

Dieser Tage fühlt sich Moi Moz ausnahmsweise mal so alt, wie der Pass schon seit Jahren behauptet. Time flies, die olle. Es wundert daher wenig, dass ich in jugendlichere Gefilde meiner Existenz flüchte. Ein Beispiel: Chilly Gonzales wunderbares Album Über Alles hat jetzt auch schon wieder über 12 auf dem Buckel. Bitte was? Ja, über ZWÖLF Jahre. Da war ich noch unter 30, wenn ich mich nicht mal wieder verrechnet habe. Aber lassen wir das.  Might As Well Say Another Long Farewell heißt es so schön passend in meinem Albumall time fav  Let’s Groove Again.

Bin im Schwelgen zu Über Alles gerade über ein sehr lustiges Musikvideo zum wunderbaren Why Don’t We Disappear gestolpert. Das Video hat nicht ganz so viele Jahre auf dem Buckel wie der Song. Aber gut zehn Jahre geht die Reise auch zurück beim bärigen Nachtausflug rund um Warschauer, Oranienburger und Co.

 

Kakkmaddafakka: Lie

Posted in High Rotation with tags on August 26, 2013 by moz

Moi Moz ist es wiederholt nicht gelungen, bei Lie die Füße still  zu halten. Dabei habe ich wiederholt meinen armen Kollegen mal mehr mal weniger hart unterm Schreibtisch getroffen. Fortsetzung folgt morgen … .

Almut Klotz & Reverend Dabeler: Oh, Wann Kommst Du?

Posted in High Rotation, Soundtrack of my life with tags on August 19, 2013 by moz

Passt, das Klaus Walter mir heute via Radio die traurige Nachricht überbrachte: Almut Klotz, vielen besser als „die andere Stimme“ neben Christiane Rösinger bei den Lassie Singers bekannt, ist tot.

Ihre Interpretation von Daliah Lavis Oh, Wann Kommst Du? erscheint zusammen mit anderen Songs am 23. August auf dem Album „Lass die Lady rein“.

Barbarossa: Bloodline

Posted in High Rotation, Soundtrack of my life with tags on August 19, 2013 by moz

Paradox wie das Leben, ist meine Sonne des Tages ein herzzerreißender Song von Barbarossa (James Mathé). Bloodline stammt schon aus dem Oktober 2012. Da das gesamte Album aber erst dieser Tage veröffentlicht wurde, ist Bloodlines ganz sicher auf meinem Jahresendmix dabei.

And if your could unsay it, how could I ever understand?

Raffertie: Touching

Posted in High Rotation with tags on August 16, 2013 by moz

Die olle Gitarre steht bei moi moz derzeit etwas auf verlorenem Posten. Elektrofrickel geht derzeit eher. Wie zum Beispiel Raffertie mit Touching. Enthalten auch auf dessem Album Sleep Of Reason.

Maya Jane Coles (Feat. Catherine Pockson): Fall From Grace

Posted in Soundtrack of my life with tags on August 10, 2013 by moz

Fall From Grace ist ungefähr so clever eingängig wie das jüngst hier schon empfohlene Everything. Maya Coles hat gute Melodien im Kopf und ein Händchen für die richtigen Stimmen dazu. Hütchen ab dafür.

Beastie Boys: No Sleep Till Brooklyn

Posted in Soundtrack of my life with tags on August 6, 2013 by moz

Darf auf meinem Reisesampler für New York nicht fehlen: No Sleep Till Brooklyn. Mit der schönste Partybrüllsong aller Zeiten. No! Sleep! Till Brooklyn!

%d Bloggern gefällt das: