Wish I Had The Voice Of Everything Sometimes

Das Drehbuch zum Film, in dem Angel Olsens Stars eine Schlüsselszene akustisch düster ausleuchtet, steckt noch in meinem Kopf fest. Aber falls es mal so weit sein sollte, dann nur mit diesem Song an Bord. Drama, Baby, Drama at its best. Mir kriecht so angenehm ein wenig Beth Gibbons unter die Haut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: