Die Jahresliebsten Liedzeilen 2014

Und auch in 2014 gilt die alte Weisheit: Die Welt wäre noch beschissener dran ohne Musike.

Stars: From The Night

Sixty settings suns in my rear view and there’re thousands of infinite hours since I last saw you.

Blood Red Shoes: An Animal

So, how does it feel to reveal what you already know?

Wild Beasts: Wanderlust

Don’t confuse me with someone who gives a fuck.

Metronomy: Love Letters

Love  letters all I see on everyday I read the bits of yellow paper adressed from you to me.

Planningtorock: Human Drama

The personal is so political.

Sun Kil Moon: Ben’s My Friend

Everybody there was twenty years younger than me, I’ll leave with this, not my fondest memory.

Chet Faker: 1998

We used to be friends, we used to be inner circle. I don’t understand what have I become to you?

Nils Frevert: Schwör

Du kommst da lebend raus, spätestens im Frühjahr. Und Du flüsterst in den Hörer: „Los, schwör!“

Jens Friebe: Nackte Angst, zieh Dich an, wir gehn aus

Wir geh hin, wo die Dinge verschwimmen, wo das ewige Eis schmilzt im Drink.

Billy Joel: And So It Goes

But if my silence made you leave then that would be my worst mistake.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: