Archive for the Cover me Category

Daughter x AnTenNae: Get Lucky (Cover)

Posted in Cover me, High Rotation with tags on Oktober 10, 2013 by moz

Dieses Cover von Get Lucky, entstanden in Kollaboration von Daughter und AnTenNae (doofes Wortspiel), ist die novembertaugliche Variante des allgegenwärtigen Daft Punk-Smashers.

Werbeanzeigen

Anna Ternheim, Get Well Soon Und Calexico: Waiting For The Miracle

Posted in Cover me with tags on Mai 9, 2013 by moz

Moi Moz tut heute mal wieder ein wenig für die Rubrik Cover Me in diesem Blog: Waiting For The Miracle macht in dieser Fassung Cohen und Robinson alle Ehre. Und ich bin rückwirkend sowas von neidisch auf jede Nase, pardon, jedes Ohr, das in Berlin den Abend genießen durfte mit Ternheim und Co.

Step Right Up, March, Push

Posted in Cover me, Soundtrack of my life with tags on Mai 9, 2013 by moz

Pretty, effing, amazing ist diese Interpretation von March Of The Pigs, welche die Superhumanoids da kredenzen.

Ernsthaft, niemals auf so schöne Art und Weise die Zeilen

Stains like blood on your teeth
Bite, chew, suck away the tender parts
I want to break it up, I want to smash it up I want to fuck it up

präsentiert bekommen, wie hier. Großes Tennis.

The XX: I Miss You (Beyonce-Cover)

Posted in Cover me with tags on Februar 17, 2013 by moz

Schenkt moi moz der werten Leserschaft noch nachträglich zum V-Tag. Statt Blumen und son Kokolores …: I Miss You in der Duett-Fassung von The XX. Ach ja, das Original klingt übrigens so.

Schnellstes Cover Der Welt? Momus Version Von Bowies Where Are We Now

Posted in Cover me with tags on Januar 10, 2013 by moz

Momus ist schon ein scharfer Hund. Mal eben die brandneue Single von cute, cuter, the cutest David Bowie gecovert. Where Are We Now bekommt eine gruseligere Note bei ihm. Passend.

Where Is My Mind Gecovert Von Sunday Girl

Posted in Cover me with tags on Dezember 11, 2012 by moz

Passend zu einem Tag mit absurden Ereignissen Where Is My Mind in der Coverversion von Sunday Girl, wie eben in der aktuellen Folge meines liebsten Absackers The Good Wife entdeckt.

Zola Jesus, Rihanna Und Diamonds

Posted in Cover me, High Rotation with tags on November 16, 2012 by moz

Wäre eine interessante Wette: Welche Mainstream-Dance-Pop-Interpretin wird man in 20 Jahren noch aus unserer Jetztzeit im Radio spielen? Welches Lied kann man dann noch nach den ersten Tönen mitsummen? Neben Lady Gaga samt Born This Way dürfte Rihanna mit Umbrella ganz weit vorne liegen. Mir liegt Rihanna mehr, weil hat Stimme.

Zola Jesus, deren obergutes Album Conatus eines der Highlights in 2011 war, geht das offensichtlich auch so. Sie hat Rihannas jüngste Single Diamonds flugs mal gecovert und mit dem typischen Zola Jesus-Touch versehen.

%d Bloggern gefällt das: