Archiv für Extrabreit

Sorry, George und Aldous, ich hab’s getan!

Posted in Backlist, Soundtrack of my life with tags , , , on Juli 12, 2008 by moz

Zuerst habe ich meinen rechten Zeigefinger auf das Lesegerät gepresst, kurz angehoben, wieder drauf, kurz angehoben, wieder drauf. Dann die Prozedur noch einmal mit dem Zeigefinger links. Auf dem PC-Bildschirm konnte ich meine digitalisierten Abdrücke begutachten. Ein nettes Muster. Tut ja gar nicht weh, sieht ja ganz harmlos aus.

Um sich persönlich auch jenseits der Alten Welt und dessen enger EU-Kernland-Grenzen bewegen zu wollen, muss man seit kurzem das Opfer auf sich nehmen, sogenannte biometrische Daten abzuliefern. Ein fettes Stück Ich, das ich freiwillig preis gebe. Aber ich halte mich ja auch ständig ortbar via Mobiltelefon, hinterlasse mit meinem willigen Einsatz von Plastikgeld fette Spuren und will nicht über all die Daten nachdenken, die mein Mobilfunkanbieter hier und da anhäuft, ganz zu schweigen von meinen Freunden bei Amazon, die mir echt Angst machen.

Polizisten speichern was sie wissen elektronisch ein.
Alles kann ja irgendwann und irgendwie mal wichtig sein.

sang Extrabreit anno 1981 in einem seltenen Anfall von Weitsicht, textlicher Klasse und musikalisch passender Umsetzung, Polizisten.

Am Flughafen Schiphol, so las ich gerade im SZ-Magazin, kann man an einem Vielfliegerprogramm teilnehmen, das einem lästiges Warten in der Schlange erspart. Der Preis: Die Teilnahme an einem Iris-Scan. Na, dann guten Flug!

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: