Let Me Hear That Song!!

Unwiderstehlich, mir unmöglich, dabei die Beine still zu halten und jetzt schon ganz oben auf meiner Liste meine persönlichen Lieblinge aus 2011: How Deep Is Your Love. Weckt selbst Tote und macht einfach glücklich. Gelungene Anleihe bei Madchester, Acid und Co..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: